Interkommunale Begrüßungsstelen

begruessungsstelen-vorstand.jpg

Das erste LAG-weite Projekt "Interkommunale Begrüßungsstelen" befindet sich gerade in den letzten Zügen der Umsetzung. Bei der letzten Vorstandssitzung im September präsentierten LAG-Managerin Lena Deffner und Assistentin Melanie Fürnrieder beispielhaft eine fertig gestellte Platte, die auf einer der Stelen montiert wird.

Die Auslieferung der Stelen an die 17 mitwirkenden Kommunen erfolgt derzeit. Die Kommunen hatten die Wahl zwischen zwei Grundformen (rechteckig und dreieckig) und bestimmten auch ihre Standorte selbst. In Kürze werden die Stelen sowohl an zentralen Punkten in den Ortsmitten als auch an den Ortsein- bzw. -ausgängen zu finden sein. Insgesamt 60 Schilder werden dann im gesamten LAG-Gebiet Einheimische und Gäste willkommen heißen.

Durch das einheitliche Erscheinungsbild soll die Zusammengehörigkeit der LAG-Mitgliedskommunen verdeutlicht und das Interesse an der Regionalentwicklung und LEADER geweckt werden.

Loading...