TATORT INNENORT - Teil 3: Mörnsheim Mitte

Pfarrstadel/Haus des Gastes, Mörnsheim

Am Mittwoch, 2. Mai 2018 um 15.00 Uhr geht die Veranstaltungsreihe "TATORT INNENORT" in Mörnsheim in die dritte Runde. Als Veranstaltungsort dient der Alte Pfarrstadel, ein denkmalgeschütztes und über die Städtebauförderung saniertes Gebäude aus dem 17. Jahrhundert.

Ein Schwerpunktthema wird "Barrierefreiheit im öffentlichen Raum" sein. Hierzu referieren Maria Seitz vom Landratsamt Eichstätt und Uwe Gutjahr von der Beratungsstelle Barrierefreiheit der Bayerischen Architektenkammer. Des Weiteren geht es bei der Veranstaltung darum, Innenentwicklung und deren Herausforderungen vor Ort zu erleben, z. B. anhand der im Rahmen der Städtebauförderung umgestalteten Marktstraße und eines Großprojekts zum Thema Jurahäuser.

Die Veranstaltungsreihe dient dem interkommunalen Erfahrungsaustausch und dazu, über Beispiele aus anderen Kommunen und Regionen Ansätze und Ideen für die eigene Kommune zu entwickeln.

Das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte dem unten stehenden Flyer. Anmelden können Sie sich bei Lena Deffner oder Melanie Fürnrieder unter info@lag-altmuehl-donau.de. Auch bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren!

Tatort Innenort_Programm (279,5 KB)
Loading...