Die bayerische Kapuzinermission in Südchile

csm_kapuziner_01_346bad1cc3.jpg

Fotografische Ausstellung

Am Donnerstag, 12. Juli, wird im International House der KU die Fotoausstellung „Die bayerische Kapuzinermission in Südchile“ eröffnet. Sie umfasst den Zeitraum 1896 bis ca. 1930 und gibt Einblick in die Arbeit der Kapuziner im Kontext der Missionierung der Mapuche, der indigenen Bevölkerung im Süden Chiles. Entwickelt wurde die Ausstellung in diesem Sommersemester von Studierenden des Bachelorstudiengangs Lateinamerikastudien und der Geschichtswissenschaft an der KU. Die Vernissage im International House (Marktplatz 7, Eichstätt) beginnt um 18.30 Uhr. Dort sind die Fotografien bis Mitte August zu sehen. Ab Oktober werden sie dann an Partneruniversitäten der KU in Chile gezeigt.

Datum: 12.07.18 - 10.08.18
Uhrzeit: zu den Geschäftszeiten
Infotelefon: 0841 306-459

Eintrittspreise

Eintritt frei
Karte

Ort

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt International House
Marktplatz 7
85072 Eichstätt
Tel.: 08421 93-21593

Veranstalter

Zentralinstitut für Lateinamerika-Studien (ZILAS)
Marktplatz 7
85072 Eichstätt
Tel.: 08421 9321249
Loading...