Unterstützung Bürgerengagement

Mit dem Projekt „Unterstützung Bürgerengagement“ ist es in der LEADER-Förderperiode 2014-2020 erstmals möglich, Maßnahmen auch unterhalb der Bagatellgrenze von 3.000 Euro finanziell zu unterstützen. Es handelt sich dabei um eine Art Kleinprojektefonds, mit dem Einzelmaßnahmen von Vereinen, Ehrenamtlichen, nicht-organisierten Gruppierungen etc. unbürokratisch unterstützt werden können. Das ehrenamtliche Engagement in der Region soll dadurch gestärkt werden und Anerkennung erfahren. Außerdem ermöglicht „Unterstützung Bürgerengagement“, LEADER in der Region auf eine breitere Basis zu stellen.

Das Projekt läuft von 2017 bis 2020. Es stehen der LAG Altmühl-Donau insgesamt 22.222 Euro zur Verfügung; 10 % davon steuert sie selbst bei, die anderen 90 % stammen vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Da die LAG Altmühl-Donau keine Begrenzung nach Jahren vorgenommen hat, ist das komplette Budget aufgrund der großen Resonanz zum Stand Juli 2018 bereits vollständig gebunden.

In Kürze finden Sie hier einen Überblick über alle von der LAG Altmühl-Donau unterstützten Einzelmaßnahmen.

Loading...