- im Fenster - "Knock & Collect"

li-portenlaenger-ringmarks-scupture.jpg

Lithographie-Werkstatt Eichstätt zum Internationalen Frauentag

Bis ins 19. Jahrhundert konnte die Frau in Europa nur in einem kirchlichen oder höfischen Kontext künstlerisch berufstätig sein. Als Besonderheit findet sich – metaphorisch bedeutsam - in einer sehr frühen Steindruckarbeit von Nicolas Henri Jacob die Darstellung der Kunst der Lithographie als Frau. Jacob war Zeichner seiner königlichen Hoheit, dem Fürsten von Eichstätt, Eugen Beauharnais.

Heute bieten Ihnen die beiden Künstlerinnen aus Eichstätt besondere Stücke der Lithographie an:

Sabine Wimmer zeigt Fragmentdrucke, die auf besondere Papiere gedruckt sind.

Li Portenlänger stellt ihre Serie „Playing Bauhaus“ vor und zeigt exclusive Unikatdrucke.

Datum: 05.03.21 - 08.03.21
Uhrzeit: Mo, Fr und Sa: 11:00 bis 13:00 Uhr, 15:00 bis 18:00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung
Infotelefon: 08421 2588
sabine-wimmer-fragmentdruck-rose-.jpgli-portenlaenger-cochno-ringmarks-ii.jpg

Eintrittspreise

Eintritt frei
Karte

Ort / Veranstalter

Lithographie-Werkstatt Eichstätt und Lithographisches Kabinett
Li Portenlänger
Pfahlstraße 25
85072 Eichstätt
Tel.: 08421 2588
Loading...