Aktion "Wiesen-Pakete"

wiesen_pakete.jpeg

Im Rahmen des Kooperationsprojektes "Kommunale innerörtliche Blühflächen" wurden letzte Woche "Wiesen-Pakete" an interessierte Grundschulen der teilnehmenden Gemeinden verschickt. Die Aktion war ursprünglich als Besuch der Naturpark-Ranger in den jeweiligen Schulen geplant, um den Kindern das Thema Wiesentiere und -pflanzen näherzubringen. Aufgrund der anhaltenden Pandemie war dies aber nicht umsetzbar, sodass der Naturpark Altmühltal e.V. kurzerhand die Wiesen-Pakete für die Schulen zusammenstellte. Diese enthalten Spielideen, Bestimmungshilfen, Saatgut und Arbeitsblätter rund um das Thema Wiese. Zusätzlich hat jede Schule einen Lageplan bekommen, auf dem die neu angelegten Blumenwiesen der Umgebung aufgezeigt werden.

 

Insgesamt konnten in 23 Kommunen seit Projektbeginn rund 60 artenreiche Wiesen und Wiesensäume durch die Bauhofmitarbeiter*innen anlegt werden, die die Kinder nun mit Becherlupen und Bestimmungshilfen entdecken und in die Welt der Wiesentiere und -pflanzen eintauchen können. Hierdurch soll verdeutlicht werden, welche wichtige Funktion eine artenreiche Wiese hat und dass es diesen Lebensraum zu erhalten, beziehungsweise wieder herzustellen gilt.

Loading...