Freizeitanlage Stammham eingeweiht

Einweihung Freizeitanlage Stammham

Mit der "Intergenerativen Freitzeitanlage Stammham" wurde am Freitag, 29. November das siebte und letzte LEADER-Projekt im Jahr 2019 feierlich eingeweiht.

Zu diesem Zweck kamen neben Ehrengästen, einige Gemeinderäte, zukünftige Nutzer sowie interessierte Bürger an der Freizeitanlage zwischen Stammham und Appertshofen zusammen. Da das Wetter so schlecht war, wurde vor Ort lediglich die Segnung des Platzes durch Pfarrer Marek Kosinski vorgenommen. Danach wurde umgehend ins naheliegende Gasthaus gewechselt.

Bürgermeister Hans Meier ging in seiner Rede auf den Entstehungsprozess und die Hintergründe des Projekts ein. Das Projekt basiert auf dem Wunsch verschiedener Gruppierungen (Jugendliche, ältere Bürger) nach einem Ort, an dem diverse Freizeitaktivitäten (Skaten, Tischtennis, Streethockey, Boccia, Eisstockschießen) ausgeübt werden können. Mit der Neugestaltung des Areals wurde nun ein generationenübergreifender Treffpunkt geschaffen, dessen Ausstattung sich an den Bedürfnissen der einzelnen Zielgruppen orientiert. 

Weitere Grußworte gab es von LEADER-Koordinatorin Agnes Stiglmaier (AELF Ingolstadt) sowie LAG-Managerin Lena Deffner. Das LEADER-Projekt erhält eine Förderung in Höhe von rund 26.000 €. Bei einer zünftigen Brotzeit ließen die Teilnehmer die Feierlichkeiten ausklingen.

Weitere Informationen und Vorher-Bilder des Geländes gibt es hier.

Freizeitanlage StammhamEinweihung Freizeitanlage StammhamFreizeitanlage StammhamEinweihung Freizeitanlage StammhamEinweihung Freizeitanlage Stammham
Loading...