Zuwendungsbescheid für Oaktown Office

oaktown_office_bewilligung.jpg

Pünktlich zum Osterfest konnten sich die Gründer der Oaktown Office Coworking Space GmbH über den Zuwendungsbescheid vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ingolstadt für ihr geplantes Projekt in Höhe von rund 40.500 Euro freuen.

In der Eichstätter Innenstadt entsteht damit das erste Coworking Space im Landkreis, in dem sowohl kurzfristig als auch langfristig buchbare Arbeitsplätze, ein Besprechungsraum sowie eine Küche geschaffen werden sollen. Das Angebot richtet sich an Kreativschaffende, Freiberufler*innen, Existenzgründer*innen, Studierende und Wissenschaftler*innen, aber auch Angestellte in einem Unternehmen.

LAG-Managerin Susanne Unger traf die beiden Geschäftsführer Thomas Hirsch (li.) und Markus Meier (re.) zur offiziellen Bescheidübergabe vor Ort, wo die Umbaumaßnahmen bereits in vollem Gange sind. Mit der Bewilligung können jetzt auch die Einrichtung und Ausstattung des Coworking Space in Angriff genommen werden, die über das EU-Förderprogramm LEADER mitfinanziert werden. Die Eröffnung ist zum Sommeranfang geplant.  

Loading...