Zweite Phase "Unterstützung Bürgerengagement" gestartet

Der Kleinprojektefonds „Unterstützung Bürgerengagement“ geht in die zweite Runde: Ab sofort stehen der LAG Altmühl-Donau weitere 22.223 Euro zur Verfügung.

Im Zuge einer Änderung der LEADER-Förderrichtlinie im Mai 2020 wurde das Budget auf 40.000 Euro Zuwendung pro LAG verdoppelt. Aufgrund der positiven Erfahrungen der ersten Phase, beschloss der Lenkungsausschuss der LAG Altmühl-Donau weitere 20.000 Euro zu beantragen.

Das Projekt ermöglicht eine Wertschätzung des ehrenamtlichen Engagements in der Region. Einzelmaßnahmen von Vereinen, Ehrenamtlichen, nicht organisierten Gruppierungen etc., die aufgrund ihres geringen Umfangs normalerweise von der Förderung ausgeschlossen wären, können dadurch unbürokratisch unterstützt werden.

Alle relevanten Informationen zum Projekt finden Sie unter LEADER - Unterstützung Bürgerengagement.

Loading...