Roßschwemm Oberdolling - Anbau Veranstaltungsraum mit Brotbackofen

Projektträger:  Gemeinde Oberdolling
Gesamtkosten:
Förderfähige Kosten:
LEADER-Förderung:
308.540,96 €
199.232,23 €
  99.616,11 €
Entwicklungsziel / Handlungsziel: Entwicklungsziel 2: Gemeinschaft
Zusammenleben der gesamten Bürgerschaft stärken, mit besonderem Augenmerk auf die Vernetzung, gegenseitige Unterstützung, die Integration und den Erhalt der Mobilität

Handlungsziel 1:
Veranstaltungen, Aktionen und Einrichtungen zur Stärkung der Gemeinschaft
Weitere Ziele: EZ 3/HZ 1

Das Vereinszentrum „Roßschwemm“ wurde 2012 eingeweiht und beheimatet seither das Feuerwehrhaus, das Sportheim, eine Sporthalle, eine Gaststätte und einem Raum für die Landjugend.
Erweitert wurde das Gelände um einen 12 x 16 m² großen Anbau mit Pultdach, der zudem mit einem Pizza-/Brotbackofen ausgestattet wurde. Aufgrund der großen Schiebetore kann der Anbau auch für Außenveranstaltungen bei schlechtem Wetter genutzt werden. Dies schafft vor allem bessere Voraussetzungen für die diversen, überregional bedeutsamen Außenveranstaltungen (Open-Air, Flohmärkte, Wein-/Starkbierfest, Christkindlmarkt), erleichtert die Arbeitsabläufe und verbessert die bestehende Vernetzung der Vereine.

Durch das Projekt werden der Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt. Es wurden attraktive Grundlagen geschaffen, sich aktiv ins Vereinsleben einzubringen und gemeinsame Aktivitäten, insbesondere auch durch den Brotbackofen, zu initiieren. Der Ort wird belebt, das Vereinsleben und ehrenamtliches Engagement werden gefördert, es findet eine erhöhte Vernetzung der Vereine untereinander statt.

Rossschwemm Oberdolling mit angebautem VeranstaltungsraumRossschwemm Oberdolling - Blick auf den VeranstaltungsraumGelände der Roßschwemm in Oberdolling vor dem Bau des Veranstaltungsraumes
Loading...