Wassererlebnis Altmühltal: Innerörtlicher Treffpunkt Schutterwiese Wellheim

Projektträger: Markt Wellheim
Gesamtkosten:
Förderfähige Kosten:
LEADER-Förderung:
373.584,74 €
313.936,76 €
188.362,10 €
Entwicklungsziel / Handlungsziel: Entwicklungsziel 3: Orte
Stärkung und Entwicklung der Ortskerne, Funktionalität sicherstellen und Schaffung echter Lebensmittelpunkte in den Innenbereichen; voneinander profitieren durch die Nutzung von Synergien und Erfahrungsaustausch

Handlungsziel 1:
Ausbau von Aktivitäten zur Erhaltung von Nahversorgungsfunktionen in den Ortskernen und Wahrnehmung als Zentrum öffentlichen Lebens
Weitere Ziele: EZ 1/HZ 1, EZ 1/HZ 2, EZ 2/HZ 1

Im Zuge des Kooperationsprojekts "Wassererlebnis Altmühltal: Qualitätsoffensive für Freizeit- und Erlebniseinrichtungen im Naturpark Altmühltal – Phase 2" sollen Besonderheiten rund um das Thema Wasser umweltpädagogisch in Wert gesetzt und miteinander vernetzt werden. Im Sinne einer nachhaltigen Besucherlenkung sollen auch Attraktionen abseits des Hauptgewässers Altmühl (touristisch) aufgewertet werden.

Der Markt Wellheim beabsichtigt auf der sogenannten Schutterwiese in der Ortsmitte ein attraktives Freizeit- und Erholungsangebot zu schaffen. Vor allem Bewohner, aber auch Besucher oder Touristen (Radfahrer, Wanderer), sollen angesprochen werden und hier vielfältige Aufenthalts- und Betätigungsmöglichkeiten vorfinden. Zunächst soll über eine Förderung des Wasserwirtschaftsamts die Schutter in diesem Bereich renaturiert werden.

Geplante Maßnahmen: Gestaltung des Umfelds, Schaffung von Fußwegeverbindungen, Installation von Sitz- und Spielmöglichkeiten am Wasser, Einrichtung eines Multifunktionsplatzes sowie einer Stock- und Bocciabahn, Herstellung einer öffentlichen Toilettenanlage.

Loading...